Schwabencenter Augsburg

VISUALISIERUNG SÜDFASSADE

SKIZZE SÜDFASSADE MIT HAUPTEINGANG

SKIZZE NORDWESTFASSADE

 

Vertragsunterzeichnung in Frankfurt (von rechts nach links):

Harald Korb / Generalbevollmächtigter Nanz-Gruppe, Florian Nanz / geschäftsführender Gesellschafter Nanz-Gruppe, Uwe Wegner / Vorstand LDAG AG, Dirk Leutbecher / Aufsichtsratsvorsitzender LDAG AG

 

Pressemitteilung

Schwabencenter Augsburg / Weichen für den Umbau sind gestellt

 

Die Grundlagen für die gemeinsame Entwicklung des Schwabencenters in Augsburg, zwischen der Nanz-Gruppe (Eigentümer des Schwabencenters in Augsburg) und dem Berliner Projektentwickler LDAG Landholding Development wurden am 08.12. in Frankfurt gestellt.

Florian Nanz, geschäftsführender Gesellschafter der Nanz-Gruppe bestätigte, dass im Rahmen einer gemeinsamen Projektentwicklung der Kooperationsvertrag für das Schwabencenter unterzeichnet wurde. „Gemeinsam werden wir jetzt die weiteren Schritte in Richtung Umsetzung des Bebauungsplans unternehmen“ so Nanz am Dienstag.

Geplant ist eine umfassende Modernisierung mit Neubauanteilen für das Center. Damit wird die Grundstruktur des Centers an die aktuellen Notwendigkeiten angepasst und beschränkt sich nicht alleine auf bloße Schönheitsreparaturen wie in der Vergangenheit. Uwe Wegner, Vorstand der LDAG Landholding Development AG, stellt die bisherige sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit in den Vordergrund. „Wir werden die Herausforderung zunächst gemeinsam angehen und freuen uns, dass wir dabei auf die Unterstützung und Erfahrung der Nanz Gruppe bauen können“.

Im weiteren Verlauf wird nun die Planungssituation konkretisiert und das bereits mit der Stadt Augsburg angestoßene Bebauungsplanverfahren weitergeführt. „Wir werden jetzt ordentlich Gas geben so Wegner, damit das Center wieder ein attraktiver Einzelhandelsstandort wird“. Das Interesse im Markt ist groß. „Wir haben bereits für die neuen Flächen einige Mieteranfragen erhalten“ bestätigt Nanz. Das ca. 50 Mio. Projekt begleiten darüber hinaus aus rechtlicher Sicht Reed Smith LLP aus Frankfurt und für die kaufmännische Seite STONY Real Estate Capital GmbH & Co. KG aus Herne.

Pressestimmen vom 14.12.2015/15.12.2015

deal-magazin.com

b4bschwaben.de

augsburger-allgemeine.de

thomas-daily.de

property-magazine.de

Zurück

© 2014 | Landholding Development AG | Tel. +49 30 / 616 741 824 | E-Mail: info@ldag.eu | Impressum | Datenschutz | Disclaimer